Das Max Ophüls Festival

Die besten Nachwuchsdarsteller/Innen


Alle Preisträger/innen des Max Ophüls Preises

Seit 1980 vergibt die Landeshauptstadt Saarbrücken jährlich den Max Ophüls Preis. Sein Ziel ist die Auszeichnung und Förderung von Nachwuchsregisseuren/innen im deutschsprachigen Raum. Der Preis ist derzeit dotiert mit 30.000 DM (incl. 5.000 DM Kopienwert) und wird von einer vom Kulturausschuß berufenen Jury vergeben.
Als zusätzliche Förderung für den mit dem Max Ophüls Preis ausgezeichneten Film steht derzeit ein Verleihpreis in Höhe von 30.000 DM
zur Verfügung. Dieser Preis kann auf Empfehlung des ausgezeichneten Regisseurs/der ausgezeichneten Regisseurin der Verleihfirma des Films in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz auf Antrag zugesprochen werden, die die Distribution des Films neu übernimmt.

der beste Nachwuchsdarsteller

Für herausragende Leistungen im Bereich Schauspiel vergibt der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken seit 1989 mit je 5.000 DM dotierte Preise für einen Nachwuchsdarsteller und eine Nachwuchsdarstellerin.

1999 Janina Sachau Xaver Hutter
1998 Marie Zielcke Simon Schwarz
1997 Jule Ronstedt Lars Rudolph
1996 Christiane Paul Felix Eitner
1995 Claudia Michelsen Fritz Karl
1994 Katja Studt Johannes Bandrup
1993 Anna Thalbach Til Schweiger
1992 Maria Schrader Andreas Herder
1991 Julia Jäger Thomas Kretschmann
1990 Anne-Laure Luison Klaus Rohrmoser
1989 Karina Fallenstein Horst-Günter Marx