KLAUS  ROHRMOSER 
Regisseur Schauspieler Autor

THEATERROLLEN


Mehr als 30 Jahre auf deutschsprachigen Bühnen:


Tiroler Landestheater: Die See/Rolle Willy Carson, Regie Karlheinz Köhn 

Schauspielhaus Bochum: Dantons Tod/Rolle Philippeau, Regie Hans Neuenfels

Landestheater Tübingen: Frühlingserwachen/Rolle Melchior Gabor

Volkstheater Wien: Jeanne oder die Lerche/Rolle Dauphin, Glaube und Heimat/Rolle Sandperger, 

Tiroler Landestheater: Othello /Rolle Jago, Danton Tod/Rolle Danton, Richard III/Rolle Richard, Nacht Mutter des Tages/Rolle Martin, Nora/Rolle Helmar uam

Volkstheater München: Nicht Fisch, nicht Fleisch/Rolle Herman, Regie Ruth Drexel

Stadttheater Fürth: Lulu / Rolle Dr.Schön

Innsbrucker Kellertheater. Die Affaire / Rolle Lenglupfe

Steudltenn Festival: Alpenkönig u. Menschenfeind /Rappelkopf

Staatstheater Innsbruck: Die Ziege / Martin

Tiroler Volksschauspiele: Die Weberischen/ Mutter Cilly Weber

Innsbrucker Kellertheater: 2 Männer ganz nackt / Alain Kramer

Waldviertler Hoftheater: Die Wahrheit / Michel

Stadttheater Bruneck: Homo Faber / Faber

Tiroler Volksschauspiele. Der Hund, der Hund / Rieger Sepp

Stadttheater Bruneck: Paganini-Teufelsgeiger / Paganini

Sowie sein Soloprogramm: „Kein Mensch ist humorloser als Klaus Rohrmoser“

uam. 

HÖRSPIELE/FEATURES 
Im Laufe der Jahre in ca.20 Produktionen als Sprecher bei Ö1, ORF Tirol, RAI, BR, SR....

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos
Instagram